Ihren Urlaub anfragen und Traumzimmer sichern

 
 
7 Nächte
 
2 Erwachsene
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Rund und gesund: Knödel

 
 
 
Die Knödel sind das Wahrzeichen Südtiroler Küchentradition schlechthin. Der traditionsreichste unter ihnen, der Speckknödel, ist erstmals um 1180 auf einem Fresko im Schloss Hocheppan figurativ belegt. Der Legende nach entstand das Gericht, weil hungrige Landsknechte eine Wirtin bedrohten. In der Not formte diese aus vorrätigen Zutaten wie Speck, Milch, Brot und Eier runde Teigbälle und kochte sie in Salzwasser – und siehe da, die improvisierte Mahlzeit kam an.
Die Zubereitung der Knödel ist seither zu einer Kunst mit vielen kleinen Küchengeheimnissen avanciert. Aktuellen Studien zufolge bietet das Lieblingsgericht der Südtiroler nicht nur leckere Gaumenfreuden, sondern auch eine perfekte Nährstoffrelation; Knödel sind kalorienarm und gesund.
 
 
 
      Menü
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.