Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Von Aldein zum Göllersee

Unberührt... So unangetastet von jeglicher modernen Erschließung, inmitten von dichtem Mischwald, zählt er zu den hübschesten Waldseen Südtirols.

Von Aldein (1223 m) kurz auf der Straße südwärts bis in die Nähe des Gasthofes "Schönblick" (1176 m); hier zweigt rechts (westseitig) die M 0 ab, die zunächst als Güterweg mit Fahrverbot und später als Fußweg in großteils ebener Wanderung durch schöne Mischwälder zum See führt (1081 m); ab Aldein knapp eine Stunde.
Rückweg: Wer nicht auf dem beschriebenen Weg zum Ausgangspunkt zurückkehren will, kann vom See aus ostwärts zum alten Weg wandern, der von Branzoll nach Aldein führt, und dann auf diesem zum Ausgangspunkt zurückkehren; ab See knapp 0:45 Std.