Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

HYGIENE - Teil 3 - Ökologie und Nachhaltigkeit

Reinigung im 21. Jahrhundert bedeutet „Reinigung und hygienische Maßnahmen sowie Pflege mit System“.
Dieses ganzheitliche Nachhaltigkeitskonzept wird bei uns im Pfösl in allen Bereichen, auch im Bereich der Reinigungumgesetzt und dabei geht es um Ökologie, Ökonomie und soziale Themen.
In jeder Hinsicht  wird  bei uns im Pfösl die Ausrichtung auf die Gesundheit der Mitarbeiter und der Gäste ausgelegt. Ebenso konnten wir durch verschiedene Maßnahmen, wie die Einführung von Dosieranlagen, den Wasserverbrauch erheblich reduzieren, der Einsatz von Chemie auf das erforderliche Maß gebracht werden und somit Über- oder Unterdosierungen vermeiden.
Alle unsere Reinigungsmittel sind mehrmals zertifiziert und tragen zudem das EU-ECO-Label® Zeichen.
Unser Partner Hygan entwickelt und produziert seit jeher mit bestem Gewissen. Um dem Prinzip der Nachhaltigkeit gerecht zu werden, werden größtenteils biologisch abbaubare Rohstoffe bezogen. Die Firma arbeitet und tüftelt laufend an möglichst umweltfreundlichen Zusammensetzungen der Produkte:  Die hohe Effizienz der Produkte führt zu einem geringeren Verbrauch – das gilt sowohl für das verwendete Produkt als auch für Wasser und Energie. Die Verpackungsmaterialien der Reinigungsmittel entsprechen nachhaltigen Standards und werden durch einen professionellen Rückholservice (regional verfügbar) wieder eingeholt. Ein rundum umweltfreundliches Reinigungsprodukt ist nämlich: So gründlich wie nötig, so schonend wie möglich.