Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Ihre Gastgeber
im Pfösl

Eva Zelger

Eva Zelger

Mit dem Kraftplatz PFÖSL bin ich seit meiner Geburt sehr stark verwurzelt. Hier durfte ich mich beruflich entwickeln und mit vielen unserer Gäste aufwachsen. Ich liebe es inmitten der Natur zu leben und freue mich jeden Tag, meine Erfahrungen über ein gesundes Leben durch Bewegung in der Natur, Achtsamkeit und echte, regionale Ernährung, mit unseren Gästen zu teilen. 
Auszeit im Pfösl bedeutet für mich: Zur Ruhe kommen und neue Energie für den Alltag schöpfen.
Brigitte Zelger

Brigitte Zelger

Die Seele baumeln lassen ist das eine, sie wieder in Schwung zu bringen ist das andere. Ich liebe es in der Natur aktiv zu sein. Besonders freue ich mich mein Wissen über Wild- und Heilkräuter und übers Brotbacken mit anderen zu teilen. Ehrlichkeit und echte Gastfreundschaft ist uns ein besonderes Anliegen: gemeinsam mit unseren 45 Mitarbeitern sind wir von ganzem Herzen bei unseren Gästen.
Auszeit im Pfösl bedeutet für mich: ehrlich, persönlich, regional, natürlich und aktiv.
Daniel Mahlknecht

Daniel Mahlknecht

Ich bin seit Januar 2017 der Neue im Führungsteam, verheiratet mit Eva und freue mich auf meine neue Aufgabe im Pfösl. Wir legen großen Wert auf Nachhaltigkeit und haben bei dem geplanten Umbau und der Erweiterung viel Zeit darin investiert, eine möglichst behutsame landschaftliche Lösung und einen respektvollen Umgang mit den vorhandenen Ressourcen zu garantieren. 
Auszeit im Pfösl bedeutet für mich: individuell, vielfältig, unkompliziert und abwechslungsreich.
Unsere Wurzeln

Unsere Wurzeln

„Wolffl Pfesel hat geschaffen 1 Gulden der Kirchen Sandt Ulrich".
Dieser Eintrag im Zinsregister der Pfarrkirche von Deutschnofen um das Jahre 1510 ist die erste Erwähnung des Pfösl in Deutschnofen.