Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Echinacea purpurea – Purpur roter Sonnenhut

Sonnenhut ist ein immunstärkendes Erkältungsmittel und stammt ursprünglich aus der indianischen Medizin Nordamerikas. Bei den ersten Symptomen eingenommen, kann damit eine beginnende Erkältung abgefangen werden. Echinacea purpurea hat eine stärkende Wirkung auf unser Immunsystem, insbesondere, weil sie die Vermehrung weißer Blutzellen anregt, welche sich auf die Abwehr von Krankheitserregern spezialisiert haben. Diese Wirkung entfaltet sie jedoch am besten vorbeugend, und Präparate sollten bereits bei den ersten Anzeichen einer Erkältung eingenommen werden. Die immunstärkenden Inhaltsstoffe können mit Honig , aber auch mit Alkohol herausgezogen werden.

Brigittes Tipp:
Echinacea Honig: Eine Handvoll blühendes Echinacea Kraut in ein leeres Schraubglas füllen und mit 500 g flüssigem Honig übergießen. Vier bis sechs Wochen an einem dunklen Ort ziehen lassen. Abseihen und den Honig kühl aufbewahren. Kinder können einen halben Teelöffel, Erwachsene einen Teelöffel dreimal pro Tag zu sich nehmen. Auch zum Süßen von Tee eignet er sich besonders gut.