Sicher und sorgenfrei Skifahren in Obereggen 

Damit die Wintersaison 2020/21 reibungslos mit der gewohnten (Schnee-)Sicherheit verläuft, wird penibelst auf Hygiene, Sauberkeit und die bestehenden Vorsichtsmaßnahmen geachtet. Dank mehrerer Einstiegsmöglichkeiten und der hohen Beförderungskapazität können an den Aufstiegsanlagen größere Menschenansammlungen vermieden werden. Die vielen Sessellifte ermöglichen außerdem einen raschen Aufstieg an der frischen Luft. Skipässe können auch online erworben werden – und mit einem QR-Code das Ticket einfach an der Ticketbox abholen. Alle Skihütten verfügen über großzügig angelegte Sonnenterrassen, die zum Verweilen und Genießen einladen. Mehr zur Sicherheit auf den Pisten!

Tipp: Besonders an den Wochentagen ist genussvoller Skispaß auf ruhigen und weitläufigen Pisten garantiert!

Das Skigebiet Obereggen im Überblick:
48 Pistenkilometer im Ski Center Latemar mit den Gebieten Obereggen, Pampeago und Predazzo
18 Aufstiegsanlagen
1 Snowpark
2 Rodelbahnen
2 Kinderländer
1 Ski- und Snowboardschule
1 Ausrüstungsverleih
1 hochmodernes Skidepot
12 Skihütten
200 Schneekanonen
Skipass Val di Fiemme/Obereggen mit 111 Pistenkilometern
Skipass Valle Silver mit 390 Pistenkilometern
Skipass Dolomiti Superski mit 1.200 Pistenkilometern

Gut, besser, Obereggen!


Nichts ist perfekt!? Von wegen! Die Pisten in Obereggen sind es sehr wohl: Sie sind perfekt präpariert! Zumindest laut Skiresort.de: Das weltweit größte Testportal für Skigebiete hat dem Ski Center Latemar die Auszeichnung für die weltweit beste Pistenpräparierung verliehen! Außerdem zählt das Skicenter unterm Latemar zu den 25 besten Skigebieten Europas. Und damit auch zu den besten Italiens.
Die Skischule Obereggen ist natürlich auch eine der besten: eine der fünf besten in Südtirol!
Pfösl Magazin
PFÖSL MAGAZIN
Erleben Sie mit uns alle Neuigkeiten rund ums Pfösl…
HIER KLICKEN