Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Detox Tag

Habt ihr manchmal den Wunsch, euch etwas Gutes zu tun, mal einen ganzen Tag nur Euch zu schenken, zu ruhen und Euch selbst wieder einmal richtig zu spüren?

Dieser so wertvolle „Zeitfürmich-Tag“ gibt euch nicht nur ein wundervolles Freiheitsgefühl, sondern unterstützt auch Eure Gesundheit sehr.
Ihr gönnt eurem Körper auch eine Pause von schwerverdaulichem und überzuckertem Essen und sämtlichen Stress.

-Schlafe richtig aus, ganz ohne Wecker und Terminen
-Räkele und strecke dich ganz achtsam und bewusst, bevor du aufstehst.
-Trinke ein Glas abgekochtes Wasser, evtl. mit einem Spritzer Zitronensaft
-Geniesse eine sanfte Morgen-Yogaeinheit, gerne auch nur eine Meditation oder Atemübung
-zum Frühstück bereite dir ein gesundes basisches Müsli zu (bitte verzichte auf rohes Obst und Zucker. Lecker schmeckt das Müsli, wenn du das Obst mitkochst)
-gönne dir einen gemütlichen Spaziergang an der frischen Luft
-Trinke über den ganzen Tag abgekochtes Wasser (ca. 2,5 – 3l)
-zum Mittagessen kannst du dir Hirse kochen und mit gedünstetem Gemüse, frischen Olivenöl und Kräutern ganz köstlich zubereiten.
-Nachmittags gönne dir deine Zeit mit einem Basenbad, einem Sonnenbad, mit einem Buch -mach einfach das, was dir gefällt und geniesse ganz bewusst diesen DEINEN Tag.
-Abends bereite dir eine Gemüsesuppe nach Wunsch zu, wenn du möchtest, kannst du gerne auch ein paar Pellkartoffel dünsten. Iss nur, wenn du wirklich Hunger verspürst.
-zum Abschluss des Tages empfehle ich dir noch eine ganz sanfte Yin-Yogaeinheit mit viel Achtsamkeit und eine Meditation.
-Liegst du dann glücklich und zufrieden im Bett, lass nocheinmal deinen Tag im Geiste passieren, bedanke dich für diese wunder- und liebevolle Zeit und reinige im Geiste nocheinmal deinen gesamten Körper.

Eure Eva Zelger